Hessisches Kegelspiel

Anzeige

Das Hessische Kegelspiel in der Rhön

In der nordwestlichen Kuppenrhön befindet sich das Hessische Kegelspiel, das seinen Namen einer eindrucksvollen Formation gleichförmiger, kegelartiger Vulkanberge verdankt. Der höchste von ihnen ist der Soisberg (629,9 m. ü. NN), auf dessen Gipfel man ein traumhaftes Gebirgspanorama genießen kann.

Das Hessische Kegelspiel

Wer im Kegelspiel geboren ist, lernt schon als Kind ein Merk-Sprüchlein, um sich die Namen der Vulkane besser einprägen zu können: „Siehst (Soisberg) du, wie das kleine (Kleinberg) Wiesel (Wisselsberg) auf seinem lichten (Lichtberg) Rücken (Rückersberg) den Apfel (Appelsberg) über Moor (Morsberg) und Hübel (Hübelsberg) in den Stall (Stallberg) bringt?“

Die neun markanten Kuppen reihen sich aneinander wie die Kegel auf einer Kegelbahn, und nach einer alten Sage sollen dereinst Riesen hier munter miteinander gespielt haben – mit dem Stoppelsberg als Kugel.

Auf dem Gebiet des Hessischen Kegelspiels befinden sich die Marktgemeinden Burghaun, Eiterfeld und Haunetal, die Städte Hünfeld und Geisa sowie die Gemeinden Nüsttal und Rasdorf. Hier gibt es ein breit gefächertes Kultur-, Sport- und Freizeitangebot sowie herrliche Wanderwege und ein gut ausgebautes Radwegenetz.

Das Hessische Kegelspiel liegt zentral zwischen der Barockstadt Fulda im Süden und der Kur- und Festspielstadt Bad Hersfeld im Norden. Wer im Kegelspiel Urlaub macht, sollte einen Besuch beider Städte unbedingt mit einplanen.

Aktivitäten im Hessischen Kegelspiel

Der größte Teil des Hessischen Kegelspiels befindet sich im Biosphärenreservat Rhön. Auf Grund der reizvollen Landschaft und dem guten Sport- und Freizeitangebot hat sich das Kegelspiel zu einer beliebten Ferienregion entwickelt.

Veranstaltungen im Hessischen Kegelspiel

Urlaub im Hessischen Kegelspiel

Für Ihre Urlaubsplanung geben wir Ihnen auf dieser Seite eine Übersicht über Anbieter und Angebote aus den Bereichen Unterkunft, Gastronomie, Wellness & Gesundheit sowie Kunst & Kultur.

Angebote aus dem Hessischen Kegelspiel

Ausflugsziele im Hessischen Kegelspiel

Ausflugsziele im Hessischen Kegelspiel

Das Hessische Kegelspiel ist ein wahres Schatzkästchen für Kunst- und Kulturinteressierte. Die Reste mittelalterlicher Burgen, das Renaissance-Schloss Buchenau, die schönen alten Dorfkirchen – all dies und noch viel mehr verspricht einen interessanten und abwechslungsreichen Aufenthalt. Unbedingt zu empfehlen sind auch die Galerien und Museen der Region – darunter die Gedenkstätte Point Alpha zwischen Rasdorf und Geisa sowie das Konrad-Zuse-Museum und das Museum Modern Art in Hünfeld.

Einkaufen und Unternehmen

Einkaufen und Unternehmen

In den Städten und Gemeinden des Hessischen Kegelspiels laden viele, oft inhabergeführte Geschäfte zum gemütlichen Bummeln und Stöbern ein. Auch namhafte Unternehmen des produzierendes Gewerbes sind hier zu Hause.

Nachrichten aus dem Hessischen Kegelspiel

Anzeige
Anzeige