Wandern in der Rhön - Wanderwege Rhön

Winterwanderwege in der Rhön

Wandern in einem weißen Paradies

Wenn die Rhön gemeinhin als rau bezeichnet wird, liegt das auch an den häufig auftretenden Ostwinden. Diese Luftströmungen sind es, die das ohnehin faszinierende Mittelgebirge in den Wintermonaten geradezu in ein Märchenland verwandeln. Es entstehen meterhohe Schneeverwehungen, bizarre Eisbildungen und funkelnder Reif in den Bäumen. Kein Zweifel: Eine Winterwanderung durch die Rhön in schneereichen Jahren ist eine fantastische Naturerfahrung.

Unser Service stellt Ihnen die Winterwanderwege im Einzelnen vor – mit übersichtlicher Darstellung der Streckenlängen und- verläufe, Höheprofile, Schwierigkeitsgrade und allen anderen wichtigen Daten.

Lust auf Wandern?

Schnüren Sie Ihr Bündel und folgen Sie dem Rhönführer auf den schönsten Wanderwegen im „Land der offenen Fernen“ zwischen Hessen, Thüringen und Bayern. Lassen Sie sich verzaubern von den vielfältigen Naturschönheiten der Rhön – mit ihren Bergen, Mooren, Wäldern und Wassern. Genießen Sie auf unseren Wandertouren atemberaubende Ausblicke auf den Gipfeln dieses herrlichen Mittelgebirges, das vielleicht das schönste in deutschen Landen ist. Wohlan – auf geht’s!

Für jeden die passende Wanderung

Ganz gleich, ob Sie lieber gemächlich unterwegs sind oder einen strammen Marsch bevorzugen – in der Rhön gibt es eine große Auswahl an Rundwegen und Extratouren für Ihre individuellen Wünsche.

rhönführer.de informiert Sie umfassend über die einzelnen Routen, über Streckenlängen, Höhenprofile, Landschaftsbilder, Einkehrmöglichkeiten und vieles mehr.

Die 24 sehr abwechslungsreichen Extratouren der Rhön entsprechen allen Qualitätskriterien des Deutschen Wanderinstituts und sind mit einer Klartextbeschilderung versehen. Die Extratouren sind Rundwanderwege und starten jeweils an einem Parkplatz. Sie können als Tagestour erwandert werden.

Zu den beliebtesten Extratouren zählen die Rundwanderungen am Guckaisee (mit Wasserkuppe und Pferdskopf), am Kreuzberg und der Milseburg.

Rhön-Rundwege
mehr erfahren
Extratouren
mehr erfahren
Anzeige

Die Rhön ist bei jedem Wetter ein Erlebnis!

Die Mystik eines Regentages

Schlechtes Wetter? Gibt es nicht! Auch an trüben oder regnerischen Tagen besticht die Rhön durch ihren einzigartigen Charme. Und manch einen zieht es gerade dann hinaus, wenn’s draußen ungemütlich ist und die Mystik der Rhön auf besondere Weise zur Geltung kommt.

Man muss nur die richtigen Routen kennen – befestigte Wege mit guten Einkehrmöglichkeiten. rhönführer.de stellt sie Ihnen vor.

Der Premiumwanderweg Hochrhöner

Der Premiumwandeweg Hochrhöner eignet sich vorzüglich für eine Mehrtageswanderung mit bis zu 10 Etappen, Übernachtungen und Einkehrmöglichkeiten. Er ist ein Eldorado für Wanderer.

Einer der schönsten Fernwanderrouten Deutschlands

Als einer der schönsten Fernwanderwege Deutschlands gilt DER HOCHRHÖNER ®. Er erstreckt sich über 175 Kilometer von Bad Kissingen in Bayern, über die Hessische Rhön bis hin nach Bad Salzungen in Thüringen.

150 Kilometer der Strecke liegen im UNESCO-Biosphärenreservat. Der Hochrhöner wurde vom Deutschen Wanderinstitut als Premiumwanderweg ausgezeichnet und bietet auf den höchsten Gipfeln des Mittelgebirges fantastische Ausblicke in das Land der offenen Fernen, etwa auf der Wasserkuppe bei Gersfeld, auf dem Kreuzberg in der bayerischen Rhön oder auf dem Ellenbogen auf Thüringer Seite.

Auf der Route des Hochrhöners liegen auch das Rote und Schwarze Moor und viele Schätze aus dem reichen kulturellen Erbe der Rhön.

DER HOCHRHÖNER ®
mehr erfahren

Geführte Wanderungen in der Rhön

Manch einer sucht die Einsamkeit beim Wandern im Wald, andere schließen sich lieber einer Gruppe mit einem erfahrenen Wanderführer an, der die Kulturlandschaft der Rhön genau kennt und viel Wissenswertes zu berichten weiß. Über Flora und Fauna, über Land und Leute, über Geschichte und Geschichten, die man sich seit alters her in der Rhön erzählt. Wandern Sie mit!

Besondere Wanderungen in der Rhön

So bunt wie die Rhön selbst, so vielfältig sind auch die zahlreichen thematischen und Sonderwanderwege, die sich bei Jung und Alt großer Beliebtheit erfreuen. Hier wandeln Sie auf den Spuren uralter Sagen, begegnen den Werken namhafter Künstler, klettern wie die Ameisen oder fühlen sich wie ein Storch im Nest. Die eindrucksvollen Rhöner Naturlehrpfade lassen Sie eintauchen in die Geheimnisse der Pflanzen- und Tierwelt. Auch eine Stadtführung, etwa in Fulda oder Tann, ist immer ein Erlebnis.

Sagenwanderungen
mehr erfahren
Stadtführungen
mehr erfahren
Naturlehrpfade
mehr erfahren
Sonderwanderwege
mehr erfahren

Familienfreundliche Wanderungen

Wandern mit der ganzen Familie

Der Erlebniswert der Rhön ist für alle Generationen sehr hoch. rhönführer.de hat für Sie Wanderwege zusammengestellt, auf denen auch Kinder und ältere Menschen gut Schritt halten können und die für Groß und Klein jede Menge Freizeitspaß und Abwechslung zu bieten haben.

Bei unseren familienfreundlichen Wanderungen handelt es sich um Strecken, welche die besonderen Bedürfnisse von Familien mit Kindern berücksichtigen. Die meisten dieser Wege sind daher für kleine Kinden bzw. auch für Kinderwagen geeignet, verfügen über Spielplätze und Einkehrmöglichkeiten in der Nähe.

Familienfreundliche Wanderungen
mehr erfahren
Anzeige

Einkehrmöglichkeiten - Restaurants, Cafe oder Berghütte

Ob Lamm oder Forelle, ob Zwibbelsploatz oder Falsche Schnecken – die Rhön ist berühmt für ihre bodenständige, regionale Küche. Hier isst und trinkt man gern und gut. Wir laden Sie ein zu einer kulinarischen Entdeckungsreise: Besuchen Sie gediegene Landgasthöfe, urige Berghütten, gemütliche Cafés oder edle Gourmet-Tempel und genießen Sie Rhöner Gaumenfreuden!

Aktuelle Meldungen zum Thema Wandern