Anzeige
 Drucken  Zurück

7. Rhöner Honigfarm-Fest

Hausen / Rhön

Bereits ab 11.00 Uhr können die Besucher nicht nur zwischen verschiedenen Bio-Honigsorten der Rhöner Honigfarm wählen sondern sich auch von den zahlreichen angebotenen Leckereien der regionalen Erzeuger und Direktvermarkter verköstigen lassen.

Beim Rhöner Honigfarm-Fest ist für jeden etwas dabei. So bieten auch Kunsthandwerker ihre Produkte aus Keramik, Ton, Stoffe, Wolle, Holz und Stahl sowie Dekoratives für Haus und Garten an.

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Wer Hunger auf deftige Speisen hat kann zwischen selbstgemachten Flammkuchen aus dem Holzbackofen, verschiedenen Bratwurstsorten vom Grill und frisch geräucherten Rhön Forellen wählen und es sich bei einem kühlen Getränk gemütlich machen.

Das Rahmenprogram beginnt bereits von 11.00 bis 13.00 Uhr wo man Alpakas von Lina Geis, live erleben kann. Von 13.15 Uhr bis 13.45 Uhr gibt es Einblicke in die Bio-Imkerei, ihrer Arbeitsweise und Bienenhaltung im Bienenjahr. Wer Lust hat kann gemütlich über die Streuobstweise spazieren gehen und aufgrund der Infotafeln einiges über die jeweiligen Apfelsorten in Erfahrung bringen.

Ab 13.00 Uhr sorgen die "Rhöner Rucksackmusikanten" für musikalische Unterhaltung.

Von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr gibt das Rhöner Umweltmobil, nicht nur Kindern, auf spielerische Art und Weise einen Einblick in Forschung und Wissenschaft rund um das Ökosystem Streuobstwiese mit seinen tierischen Bewohnern.

Danach wäre die richtige Zeit um sich ein Stück selbst gebackenen Kuchen und eine Tasse Kaffee zu gönnen und den Tag bei herrlicher Aussicht gemütlich ausklingen zu lassen.

Weitere Infos unter www.rhöner-honigfarm.de

Anzeige