Anzeige

Elektrizität in jedem Gerät! 100 Jahre Werbung für Strom

Fladungen

Noch vor gut 100 Jahren wussten die Menschen auch in Deutschland ihr Leben ohne Elektrizität zu organisieren. Wie überzeugte man sie von der neuen Energieform? Wie veränderte sich die Werbung für Strom im Verlauf des 20. Jahrhunderts? Stromwerbung ist ein Spiegelbild der gesellschaftlichen Entwicklung in unserem Land. Kriege, Wirtschaftswunder, Umweltbewusstsein und neoliberale Wirtschaftspolitik veränderten jeweils die Strategie der Werber. Mit reichhaltigem Bildmaterial führt der Vortrag durch das vergangene Jahrhundert – auf den Spuren der Reklame für elektrischen Strom.


Vortrag von Anita Kuisle, Kuratorin der Ausstellung STROM FÜR DIE RHÖN. Eintritt frei.

Anzeige