Anzeige

Museum am Gradierwerk

Bad Salzungen

Die Entstehung und Gewinnung eines faszinierenden Minerals

Das Museum am Gradierwerk widmet sich dem Salz und der Sole sowie der Geschichte der Kur. Es begrüßt seine Besucher direkt neben den historischen Gradieranlagen in Bahnhofsnähe und im Zentrum der Stadt.

Museumsleiterin Ulrike Rönnecke hat in Zusammenarbeit mit dem Museumsverein Bad Salzungen e.V. einen historischen Schatz zusammengetragen, welcher von der Entstehung und Gewinnung des Salzes in Bad Salzungen erzählt. Nicht zuletzt werden die Besucher des Museums über die jahrhundertelange Nutzung des lebenswichtigen Minerals als Kurmittel informiert. Dabei bietet das Museum zwei Besonderheiten: Im Museumsgarten befindet sich ein traditionelles Siedehaus, in welchem in den Sommermonaten Schausieden angeboten wird. Im benachbarten Bohrturm findet der Besucher eine kleine Ausstellung über die Anfänge des Kalibergbaus und erhält einen Blick auf die Förderanlagen der 27-prozentigen Sole in Bad Salzungen.

Das Museum am Gradierwerk bietet auf Anfrage auch Führungen an sowie Schulprojekttage und museumspädagogische Angebote für Gruppen. Das Angebot wird vervollständigt durch verschiedene Sonder-Ausstellungen und Veranstaltungen über das Jahr verteilt.

 

Museum im „Türmchen“

Das Museum im „Türmchen“ befindet sich in einem über 500 Jahre alten Fachwerkhaus im Bad Salzunger Ortsteil Allendorf. Seinen Namen „Türmchen“ hat das Gebäude dem 1611 errichteten kleinen Dachreiter zu verdanken, in welchem sich eine Turmuhr und eine Glocke befinden. Das Museum zeigt die Geschichte der Informationsübermittlung von mündlicher Überlieferung bis hin zu Radio- und Rundfunkgeräten. Es erinnert an den Salzunger Mundartdichter und Sagensammler Ludwig Wucke. Ein ganz besonderer Ausstellungsschatz sind die historischen Buchdruckmaschinen, welche den Besuchern teils vorgeführt werden.

Das Museum im „Türmchen“ bietet auf Anfrage Führungen zu verschiedenen Themen an, z. B. Schulzeit wie vor 100 Jahren, Märchen- und Sagenhaftes aus der Heimat oder ein Brief geht auf Reisen. Zudem bietet die Kinder- und Jugendkunstschule Wartburgkreis e.V. Buchdruckkurse für Kinder von 7 bis 14 Jahren an.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter (03695) 693471.

Adresse:
August-Bebel-Straße 69, 36433 Bad Salzungen

Öffnungszeiten:
Jeder erste Freitag im Monat von 10 bis 17 Uhr

 

Unsere Bad-Salzungen-Kennlern-Angebote

Tipp: Mit der Bad Salzunger Gästekarte erhalten Sie nicht nur Ermäßigungen auf die Stadtführungen und im Museum, sondern auch auf die Thüringen Card.

Anzeige