Rhöner Hofkäserei Katja Richter in Gersfeld-Brembach, Rhön

Gersfeld
Rund um die Wasserkuppe

Rhöner Hofkäserei Katja Richter

  • rhoen-rhoener-hofkaeserei-kuh
    Herzlich Willkommen in der Rhöner Hofkäserei. Foto: © Rhöner Hofkäserei
  • rhoen-rhoener-hofkaeserei-lager
    Käse ist unsere Leidenschaft. Foto: © Rhöner Hofkäserei
  • rhoen-rhoener-hofkaeserei-kuehe
    Unsere Milchlieferanten auf der Weide. Foto: © Rhöner Hofkäserei
  • rhoen-rhoener-hofkaeserei-kaeserei
    Zwei bis dreimal pro Woche wird bei uns in der Käse-Manufaktur in Gersfeld handwerklich und traditionell gekäst. Foto: © Rhöner Hofkäserei
  • hoen-rhoener-hofkaeserei-theke
    In unserem kleinen und feinen Hofladen in Gersfeld erhalten Sie alle unsere mit Liebe selbst hergestellten Käsespezialitäten zum probieren und mit nach Hause nehmen. Foto: © Rhöner Hofkäserei
  • rhoen-rhoener-hofkaeserei-lager2
    Schnitt- und Hartkäse reifen ausschließlich in der Naturrinde. Foto: © Rhöner Hofkäserei
  • rhoen-rhoener-hofkaeserei-lager3
    Käse handcrafted in der Rhön. Foto: © Rhöner Hofkäserei

Beschreibung

Rhöner Hofkäserei Katja Richter

Sie finden uns alle 14 Tage freitags von 14.30 – 18.00 Uhr auf dem Bauern- und Spezialitäten-Markt in Petersberg/Rathausplatz.

„Von der Milch bis zum Käse alles aus einer Hand.“ 

Unter diesem Motto stellen wir aus der Milch von den eigenen Kühen und mit viel Leidenschaft unseren Rhön Käse her. Zwei bis dreimal pro Woche wird bei uns in der Käse-Manufaktur in Gersfeld handwerklich und traditionell gekäst.

Für die Milchproduktion zuständig sind  rund 28 Kühe (Fleckvieh und Braunvieh) deren Milch durch den erhöhten Fett- und Eiweisgehalt, einen schmackhaften  Käse mit einem Fettgehalt von mindestens 45%  i. Tr ergibt.

Der Geschmack des Käses wird  von der verwendeten Milch beeinflusst und der Milchgeschmack wiederum ist abhängig vom Futter, das die Kühe erhalten. Unsere Kühe weiden von April/Mai bis Oktober auf Rhöner Berghängen mit saftigen Weiden und Wiesen. Hier wachsen Gräser, Wiesenkräuter und Wiesenblumen und geben der Milch den besonderen Geschmack.  

Rhöner Kuhmilchkäse

In unserer Käsemanufaktur in Gersfeld stellen wir Kuhmilchkäse aus Rohmilch mit viel Liebe in Handarbeitet als Schnitt- und Hartkäse her. Unser Käse reift ausschließlich in der Naturrinde. Die Naturrinde entsteht in täglicher Handarbeit durch Einreiben mit Salz und Wasser. Also Käse handcrafted in der Rhön. 

 Unsere Käse Spezialitäten

Vier-Jahreszeiten-Käse

Unser Vier-Jahreszeiten-Käse ist ein Schnittkäse aus Rohmilch mit Naturrinde und erhält während seiner Reifezeit von 6 bis 8 Wochen seinen typischen Geschmack. Die Käseräder haben übrigens ein Gewicht von 4,5 bis 6 kg. Den Vier-Jahreszeiten-Käse verfeinern wir je nach Vorliebe mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen oder lassen ihn in seinem ursprünglichen Geschmack.   

  • Vier-Jahreszeiten-Käse | naturbelassen
  • Vier-Jahreszeiten-Käse | mit buntem Pfeffer (geschrotete rote, grüne und schwarze Pefferkörner)
  • Vier-Jahreszeiten-Käse | mit Gartenkräutern
  • Vier-Jahreszeiten-Käse | mit Tomate und Basilikum
  • Vier-Jahreszeiten-Käse | mit Bockshornklee
  • Vier-Jahreszeiten-Käse | mit Knoblauch
  • Vier-Jahreszeiten-Käse | mit Kreuzkümmel

Rhöner-Feldberg-Käse

Unser Rhöner-Feldberg-Käse ist ein Hartkäse aus Rohmilch mit Naturrinde. Dieser Käse bekommt satte 3 bis 12 Monate Zeit zum reifen. Die Reifedauer  entscheidet darüber wie fest der Käse und intensiv der Geschmack letztendlich wird. Je mehr Zeit der Käse zum reifen erhält umso intensiver ist das Aroma und desto fester ist der Käse. Der Rhöner-Feldberg-Käse wird ausschließlich in „natur“ angeboten.

Rhönbär

Der Rhönbär ist ein Weichkäse aus pasteurisierter Milch und wird nach Art eines Camemberts hergestellt. Er erhält dabei für einen Camembert typischen weißen Schimmel und hat einen weichen cremigen Kern. Je nach Reifedauer des Rhönbär wird der Kern immer weicher, cremiger und der Geschmack intensiver.

Rhön-Calcotta

Der Rhön-Calcotta ist ein leckerer Weichkäse nach Art eines Caciotta. Seine  Produktionsweise kommt allerdings dem Mozzarella am nächsten. Der Rhön-Calcotta benötigt keine Reifezeit und wird ohne Käserinde produziert. Wir belassen den Rhön-Calcotta natur oder verfeinern ihn mit Gartenkräutern

Rhön-Schmelzkäse

Für unseren Rhön-Schmelzkäse werden zerkleinerte Käsestücke aus unserer Produktion mit Wasser sowie Schmelzsalzen und eventuell Butter oder Sahne langsam erhitzt, bis der Käse geschmolzen ist. Als Schmelzkäsezubereitung  haben wir den Schmelzkäse mit Kümmel oder Kräutern verfeinert.

Rhön-Joghurt

Unser Joghurt wird aus eigener pasteurisierter Milch und Joghurt-Kulturen hergestellt. Wir verzichten gänzlich auf Geschmacks- und Konservierungsstoffe. Den Rhön-Joghurt gibt es ausschließlich naturbelassen. Sie erhalten ihn im 300 gr Becher.