Anzeige

Weinlehrpfad Hammelburg

Hammelburg

Freunden eines edlen Tropfens sei der Weinlehrpfad Hammelburg wärmstens empfohlen. Mit einer Gesamtlänge von 5,8 Kilometern vermittelt er anhand von 17 Informationstafeln Wissenswertes über die enge Verbundenheit der Fuldaer Fürstäbte zu Hammelburg und über die Besonderheiten des Weinbaus im Fränkischen Saaletal.


Start- und Zielpunkt des Rundgangs befindet sich zwischen dem Franziskanerkloster Altstadt und der Bayerischen Musikakademie, wo Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Von dort geht es zunächst hinauf zum romantischen Schloss Saaleck, in dessen Burgrestaurant dionysische Freuden warten. Die nächste Etappe führt auf einem schattigen Waldweg zum Schlossweinberg und weiter zum Walthertal, wo sich ein schöner Ausblick auf Obereschenbach bietet. Der Pfad führt durch die Weinberge wieder hinab ins Tal. Vorbei an Wiesen und Feldern geht es auf schattigen Waldwegen dann wieder zurück zum Ausgangspunkt.


Die 17 Infotafeln entlang des Weges informieren über folgende Themen:



  1. Übersicht über den Wegeverlauf

  2. Älteste Weinstadt Frankens

  3. Saaleck ­ Weingut der Fürstäbte

  4. Weinbaupredigten des Georg Horn

  5. Entdeckung der Spätlese

  6. Blütezeit des Weinbaus

  7. Der Abt ist da!

  8. Boden & Klima

  9. Hammelburg wird bayrisch

  10. Rebsorten in und um Hammelburg 1

  11. Rebsorten in und um Hammelburg 2

  12. Rebsorten in und um Hammelburg 3

  13. Anbauflächen ­ Lagen und Namen

  14. Wein und Liebe

  15. Weintagebuch: Arbeiten im Jahresverlauf 1

  16. Weintagebuch: Arbeiten im Jahresverlauf 2

  17. Hammelburger Weinbetriebe


Der Lehrpfad ist ein zertifizierter „Weg zum Wein“ des Fränkischen Weinlandes.


Führungen auf Anfrage sind beim Tourismus Fränkisches Saaletal Hammelburg e. V. möglich!

Anzeige
Wanderführer "Rhön Rundwege - Fränkisches Saaletal" online bestellen

Den Wanderführer "Fränkisches Saaletal" mit allen Rhön-Rundwegen im wunderschönen Saaletal können Sie in unseren Online-Shop direkt bestellen.

Zum Online Shop
Anzeige