Anzeige

Friedewald

Friedewald

Die Gemeinde Friedewald befindet sich im Grenzbereich zwischen der Kuppenrhön und dem Seulingswald und liegt somit an der Wasserscheide von Fulda und Werra. Außerdem liegt die Gemeinde Friedewald nördlich vom Dreienberges, der zu den nördlichsten Ausläufern der Rhön gehört und südlich vom Toten Mann, der höchsten Erhebung des Seulingswaldes. Diese Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Friedewald, Hillartshausen, Lautenhausen und Motzfeld und befindet im Landkreis Hersfeld-Rotenburg in Osthessen. Friedewald ist bekannt unter dem Namen "Zukunftsgemeinde für Generationen"


Die Abtsburg von Friedewald wurde vermutlich gebaut um die Handelsstraße Kurze Hessen, die von Frankfurt nach Leipzig führte, zu schützen. 1472 wurde diese Burg abgerissen und Landgraf Heinrich baute eine Wasserburg. Die Burg Friedewald mit vier Ecktürmen wurde daraufhin im Jahr 1762 zerstört. Das Schloss ist immer noch Mittelpunkt des Ortes und das Wahrzeichen der Gemeinde.


Im Rathaus ist zu den angegebenen Öffnungszeiten immer Jemand für Sie da. Hier können Sie einen Antrag auf Erstellung einer Geburtsurkunde, einer Sterbeurkunde und viele weitere Leistungen in Anspruch nehmen. Oder wollen Sie in reizvollem ausgefallenem Ambiente heiraten? Dann sind Sie hier goldrichtig! Das Standesamt Friedewald bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten den Bund des Lebens zu schließen: Sie können sich im ehemaligen Jagdschloss, unter freiem Himmel in der Wasserburgruine oder im Schloßpark trauen lassen. Zudem werden Ihre Kinder bestens versorgt in der neu renovierten Kita Friedewald und die freiwillige Feuerwehr von Friedewald steht Ihnen jederzeit zur Seite. 


Was können Sie sonst noch in Friedewald unternehmen? Ein markiertes Wanderwegenetz befindet sich rund um Friedewald: Bei der neuen Extratour Dreienberg können Sie den Dreienberg, den nördlichsten Berg der Kuppenrhön, sowie die atemberaubende Landschaft erkunden. Entlang der Strecke sind einige historische Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. So sind z. B. die älteste Linde Deutschlands in Schenklengsfeld oder die Wasserburgruine in Friedewald sowie Hessens kleinste Kapelle in Malkomes sicherlich eine Pause wert. Ein weiterer Ausflugstipp für die ganze Familie ist das Heimatmuseum mit der Wasserburg. 


Friedewald bietet Ihnen nicht nur jede Menge Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele zum Entdecken, sondern auch abwechslungsreiche Veranstaltungen wie beispielsweise eine Kuppenrhön-Radtour, einen Feierabendmarkt, Sommerfest und vieles mehr. Der Bürgermeister Dirk Noll lädt Sie herzlich dazu ein und freut sich auf Ihren Besuch.

Landkreis: Hersfeld-Rotenburg
Einwohner: 2.403
Gemeindefläche: 39,65 km²
Ortsteile: Friedewald, Hillartshausen, Lautenhausen, Motzfeld
Schulen: Steigleder-Grundschule
Kindergärten: Kindertagesstätte "Schlosszwerge" Friedewald

Anzeige