Stadttor Tann

Tann
Ulstertal

Stadttor Tann

  • stadttor-tann
    Das schöne Renaissace Stadttor stammt aus den Jahren 1557 - 1563 und gilt als Rhöner Wahrzeichen Foto: © rhönführer.de
Stadttor Tann

Das Tanner Stadttor - ein Rhöner Wahrzeichen

Das schöne Renaissance-Stadttor aus den Jahren 1557 - 1563 wurde am 16.12.2004 zum Anlass des Tanner Klasmarktes als Museum neu eröffnet. Viele Jahre blieb das Rhöner Wahrzeichen ungenutzt, bis der Tanner Kultur- und Geschichtsverein mit der Sanierung des historischen Stadttors begann.

In der Wachstube kann man sich anhand acht bebilderter Tafeln über die Baugeschichte des Tores und der Stadtmauern, über bedeutende Bauwerke Tanns und berühmte Persönlichkeiten der Stadt sowie die Geschichte der jüdischen Einwohner oder anderer Ereignisse der Stadtgeschichte informieren. Neben dem Wachraum ist auch der Kerker, der sich in einem Seitenturm des Stadttors befindet, beeindruckend für die Besucher.

Die Stadt Tann bietet als besonderes Highlight Trauungen im historischen Ambiente des Stadttores an. Im Laufe der Jahre haben sich dort schon einige Paare das Ja-Wort gegeben. 

Anzeige