Anzeige

Bonifatiusdenkmal

Fulda

Direkt gegenüber des Barockschlosses in Fulda befindet sich auf dem Bonifatiusplatz eine vier Meter hohe Bronzeplastik des heiligen Bonifatius. Sie wurde 1842 von Werner Henschel gegossen und ist nicht wie bei anderen Darstellungen des heiligen Bonifatius, mit von einem Dolch durchbohrtem Buch dargestellt. Das Denkmal hatte eine besondere Funktion für die Bürger der Stadt Fulda, da es das erste Denkmal ist, das von Fuldaer Bürgern aufgestellt wurde.


Um die Statue errichten lassen zu können erging 1828 durch den damaligen Oberbürgermeister ein Spendenaufruf. Es dauerte anschließend 15 Jahre bis genug Geld gesammelt werden konnte.
Da die Fuldaer Bürger nicht genug sammeln konnten, spendete auch der bayrische König Ludwig I, zahlreiche protestantische Fürsten und Adelshäuser sowie einige Städte.

Anzeige
Stadt Fulda - 50 Schätze und Besonderheiten

Fulda bietet historisch und architektonisch gesehen zweifellos unzählige Schätze, aber auch weniger bekannte Besonderheiten, die es zu entdecken gilt. Diesen Stadtführer können Sie direkt online bestellen!

Zum Online Shop
Anzeige
Wanderführer "Rhön Rundwege - Rund um Fulda" online bestellen

Bestellen Sie jetzt den Wanderführer "Rund um Fulda" mit den Rhön-Rundwegen rund um Fulda bequem in unserem Online-Shop.

Zum Online Shop
Anzeige