Bad Bocklet

Bad Bocklet
Südrhön und Lauertal

Bad Bocklet

  • rhoen-bad-bocklet-gross
    Spazierwege rund um Bad Bocklet Foto: © rhönführer.de
  • rhoen-bad-bocklet-fluss-klein
    Bad Bocklet mit Fluss Foto: © rhönführer.de
  • rhoen-bad-bocklet-klein1a
    Bad Bocklet Foto: © rhönführer.de
Bad Bocklet

Bad Bocklet – im Süden der Rhön, gleich neben Bad Kissingen, erwartet Sie im Bäderland Bayerische Rhön das romantische Bayerische Staatsbad Bad Bocklet.

Neben ausgedehnten Wäldern, sauberer Luft und mildem Klima finden Urlauber und Kurgäste gleichsam Ruhe, Erholung und Entspannung. In Bad Bocklet wird der Gast noch als Persönlichkeit geachtet.
In den ebenen Auwiesen der Fränkischen Saale erstrecken sich die gepflegten Kuranlagen mit dem malerischen Brunnenbau.
Das stark eisenhaltige „Stahlwasser“ der Balthasar-Neumann-Quelle kräftigt und reinigt den gesamten menschlichen Organismus seit 1724.
Gut ausgebaute Rad- und Wanderwege entlang der Fränkischen Saale oder in die Rhön bieten Abwechslung für jeden.
Mit der Gästekarte von Bad Bocklet können die Gäste kostenlos in das benachbarte Schloss Aschach oder nach Bad Kissingen fahren und dort das berühmte Kulturangebot oder die „KissSalis Thermalbadelandschaft“ nutzen.
Außerdem wird die Gästekarte auch in den anderen Kurorten des „Bäderlandes Bayerische Rhön“
(Bad Brückenau, Bad Kissingen, Bad Königs-
hofen und Bad Neustadt) gegenseitig anerkannt, so dass viele weitere Vergünstigungen genutzt werden können.
Die günstige Lage Bad Bocklets bietet sich auch für Ausflüge in die Rhön oder in das fränkische Weinland an.

Anzeige