Anzeige

Wasserkuppe

Gersfeld

Lage: nahe Gersfeld im hessischen Landkreis Fulda
Höhe: 950 m ü. NN
Naturraum: Hohe Rhön


Kein Zweifel: Die Wasserkuppe ist der Erlebnisberg in der Rhön.


Erstens: Weil sie mit 950 Metern die höchste Erhebung des Mittelgebirges ist und damit die weitesten Fernblicke ermöglicht.


Zweitens: Weil sie seit über 100 Jahren als „Wiege des Segelflugs“ bekannt ist. Tollkühne Pioniere erhoben sich hier bereits Anfang des 20. Jahrhundert in ihren fliegenden Kisten in die Lüfte und schrieben Luftfahrtgeschichte, die bis heute andauert.


Drittens: Die Wasserkuppe war während des Kalten Krieges ein strategisch bedeutender Radarposten der NATO. Von ursprünglich fünf Radoms mit Rundumsuch- und Höhensuchradargeräten, die die Aktivitäten jenseits des Eisernen Vorhangs ausspähten, ist eines noch heute als Kulturdenkmal erhalten und wird unter anderem für Events und Veranstaltungen genutzt. Es ist heute ein Wahrzeichen der gesamten Rhön.


Viertens: Seit jeher ist die Wasserkuppe ein exzellentes Skigebiet.


Und fünftens schließlich bietet der Berg mit Sommerrodelbahn, Klettergarten und anderen Highlights Spaß und Abenteuer für Groß und Klein.

Anzeige
Jetzt das Buch "Die 50 schönsten Ziele in der Rhön" online bestellen

Entdecke die 50 schönsten Ziele in der Rhön. Sie können diesen Reiseführer direkt online bestellen.

Zum Online Shop
Anzeige
Wanderführer "Rhön Rundwege - Rund um die Wasserkuppe" online bestellen

In unserem Online-Shop können Sie den Wanderführer "Rund um die Wasserkuppe" mit allen Rhön-Rundwegen rund um den höchsten Gipfel der Rhön bequem bestellen.

Zum Online Shop
Anzeige