Anzeige

Hohe Geba

Rhönblick OT Helmershausen

Lage: ca. 11 km westlich der Kreisstadt Meiningen im thüringischen Landkreis Schmalkalden-Meiningen
Höhe: 750,7 m ü. NN
Naturraum: Vorderrhön


Die hohe Geba, in der thüringischen Vorderrhön gelegen, bietet einen herrlichen Rundblick zu den Bergen der Hohen Rhön, zum Thüringer Wald, zu den Gleichbergen, den Hassbergen, dem Hohen Meißner und bei besonders guter Sicht bis zum Fichtelgebirge. Der Gebaberg ist die höchste Erhebung in der Vorderrhön.


30 Jahre lang war der Gebaberg sowjetisches Sperrgebiet und als solches nicht öffentlich zugänglich. Nach dem Abzug der Truppen 1991 begannen die umliegenden Gemeinden, einzelne Gebäude zu sanieren und touristisch zu nutzen.


Es entstanden das gemütliche Bergstübchen, der Rhönkulturgarten, das Museum Drushba, das Rhön-Energiesparhaus mit Ferienwohnungen und ein Schäferweg.


Im Rahmen des Sternenparks Rhön wurde auf der Hohen Geba ein astronomischer Beobachtungsplatz errichtet. Die Hohe Geba gehört zu den am wenigsten lichtverschmutzten Orten der Rhön. Gäste mit astronomischen Geräten können hier ihre Teleskope aufbauen.

Anzeige
Jetzt das Buch "Die 50 schönsten Ziele in der Rhön" online bestellen

Entdecke die 50 schönsten Ziele in der Rhön. Sie können diesen Reiseführer direkt online bestellen.

Zum Online Shop
Anzeige
Wanderführer "Die 50 schönsten Reisewege in der Thüringischen Rhön" online bestellen

Den Wanderführer "Die 50 schönsten Reisewege in der Thüringischen Rhön" können Sie bequem über unseren Online-Shop bestellen.

Zum Online Shop
Anzeige