Anzeige

Paul-Klüber-Malerrundweg

Hofbieber

Am 26. November 1904 wurde Paul Klüber in Kleinsassen geboren, wo er aufwuchs und lebte. Er liebte die Rhön und sein Heimatdorf, die er auf unzähligen Bildern festhielt.

Auf dem kleinsten Rundweg, mit knapp 2 km Länge, lernen Sie das schöne Kleinsassen und dessen direkte Umgebung kennen. Einkehrmöglichkeit finden Sie im Café der Kunststation.

Malerrundwege Kleinsassen

Im November 1988 gründete sich der Verein „Malerdorf Kleinsassen e.V.“, der bis heute mit viel ehrenamtlichem Engagement, jedes Jahr im August, die weit über die Region bekannte „Kunstwoche  Kleinsassen“ ausrichtet. Daneben widmet er sich auch der Kleinsassener Künstlertradition.

Der Verein „Malerdorf Kleinsassen e.V.“ ist ein Zusammenschluss von Künstlern und Kunsthandwerkern sowie Freunden des Malerdorfes. 2014 stellte der Verein drei Malerrundwege fertig, die durch Kleinsassen und seine Umgebung führen. Auf den Schildern dieser Malerrundwege sind Werke verschiedener Künstler zusehen, die in und um Kleinsassen tätig waren oder sind. Mit kurzen Informationen versehen, sind die Bilder zum Teil an Orten platziert, an denen sie entstanden sein könnten. So bekommt der Wanderer und Betrachter einen guten Eindruck, welche Anziehungskraft und Faszination das Dorf und die Landschaft auf die Künstler ausübten.

Anzeige
Wanderführer "Rhön Rundwege - Rund um Fulda" online bestellen

Bestellen Sie jetzt den Wanderführer "Rund um Fulda" mit den Rhön-Rundwegen rund um Fulda bequem in unserem Online-Shop.

Zum Online Shop
Anzeige