Anzeige

Rhön-Rundweg 3 Unterweißenbrunn

Bischofsheim

Wir verlassen Unterweißenbrunn in nördlicher Richtung. Der Rundweg führt auf bequemen Wegen vorbei an Feldern und Wiesen. Nachdem wir die B279 passiert haben, ändert sich das Landschaftsbild. Die schmalen Wiesenflächen sind von zahlreichen Gehölzstreifen und Heckenrainen durchzogen, die in nördlicher Richtung nahezu fließend in den Wald übergehen. 200m nach der B279 gabelt sich der Weg. Wir halten uns rechts und gelangen bald zum Naturdenkmal „Geißruheiche" und anschließend wieder zum Knotenpunkt. Über den gleichen Stichweg erreichen wir wieder den Ausgangspunkt der Wanderung. (Start: Dorfplatz in der Schlottergasse am Dorfbrauhaus)

Anzeige
Wanderführer "Rhön Rundwege - Rund um den Kreuzberg" online bestellen

Den Wanderführer "Rund um den Kreuzberg" mit über 40 Wanderungen in der bayerischen Rhön können Sie bequem in unserem Online-Shop bestellen.

Zum Online Shop
Anzeige