Anzeige

Rhön-Rundweg 1 Kaltennordheim

Kaltennordheim

Der Wanderweg verlässt Kaltennordheim in Richtung Norden und führt zwischen Felda und Umpfen nach Fischbach. Entlang der ehemaligen Feldabahnstrecke und durch vorwiegend offene und hügelige Landschaft errreicht der Wanderweg den Ort Klings. Bodenfunde am Windberg belegen eine Besiedlung des Gebietes durch Menschen der “Fulda-Werra-Gruppe” bereits zur Mittleren Bronzezeit. Klings ist geprägt durch die Holzschnitzerei, die hier und im Nachbardorf Empfertshausen eine lange Tradition hat. Der Brunnen im Ort ist nur ein Beispiel dieser Kunst. Nun geht es am Westhang des Windberges nach Süden. Bevor der Rundweg wieder Kaltennordheim erreicht, kann der Wanderer noch einmal die herrliche Aussicht in die umgebende Landschaft genießen

Anzeige
Wanderführer "Die 50 schönsten Reisewege in der Thüringischen Rhön" online bestellen

Den Wanderführer "Die 50 schönsten Reisewege in der Thüringischen Rhön" können Sie bequem über unseren Online-Shop bestellen.

Zum Online Shop
Anzeige