Anzeige

Rhön-Rundweg 1 Birx

Birx

Das beschauliche Dorf Birx wurde schon 783 urkundlich erwähnt, damals unter dem Namen “Perkühes” (Berghaus). Aufgrund seiner Lage im Dreiländereck Thüringen, Bayern und Hessen war das Gebiet bis 1989 im 500 m Sperrgebiet. Im Westen, Süden und Osten befanden sich Grenzsperranlagen. Seit der Wiedervereinigung ist Birx u.a. wegen der wunderschönen Rundumsicht auf über 700 m ü. NN beliebter Ausflugsort der Rhön. Der Rundweg 1 führt durch vorwiegend offene Landschaft durch die Hohe Rhön. Der Wanderer erhält neben zahlreichen Panoramaaussichten Einblicke in die Geschichte des Gebietes. Ein ehemaliger Grenzturm, der sich direkt am Rundweg befindet, dient heute dem Besucher als Aussichtsplattform. Auch Reste der alten Grenzanlagen können besichtigt werden.

Anzeige
Wanderführer "Rhön-Rundwege - Lange Rhön" online bestellen

Bestellen Sie jetzt den neuen Wanderführer "Rhön-Rundwege - Lange Rhön" mit allen Rhön-Rundwegen in der Langen Rhön bequem über unseren Online-Shop.

Zum Online Shop
Anzeige