Anzeige

E-Mountainbiketour "Die Bibertour"

Kothen
Freitag, 09.10.2020

Die vielen verschiedenen Landschaftsformen der Rhön bieten einer Vielzahl seltener Tierarten Lebens- und Rückzugsraum. So ist die Rhön Heimat für Schwarzstorch, Wildkatze und Luchs. Auch der Wolf wurde bereits beobachtet. Die Rhön ist das bedeutendste Brutgebiet für den Roten Milan, der in den Sommermonaten überall in der Rhön gut zu beobachten ist.
Der wohl aber beeindruckendste Rückkehrer in die Rhön ist der Biber - das einzige Tier, das in der Lage ist, seinen Lebensraum selbst zu gestalten und dabei zum Wegbereiter für viele andere seltene Tierarten wird, die auf diese speziellen "Biberlebensräume“ angewiesen sind.
Egal ob Luchs oder Wildkatze – die Wahrscheinlichkeit einen Vertreter dieser Tierarten auf einer Wanderung oder einer Mountainbiketour zu Gesicht zu bekommen, tendiert schon sehr gegen Null. Anders beim Biber. Hier gibt es hervorragende Beobachtungsmöglichkeiten. Zwei Plätze zur Biberbeobachtung werden wir auf unserer Tour mit dem E-Mountainbike ansteuern. Außerdem dabei: ein Aussichtsturm, ein Kloster, ein Museum und wir kommen an die Grenze zwischen den Königreichen Bayern und Preußen.

Anmeldung erforderlich!

Anzeige