Riedenberg

Schwarze Berge
Schwarze Berge & Sinntal

Riedenberg

  • rhoen-riedenberg-farnbergsee-gross
    Farnbergsee Foto: © rhönführer.de
  • rhoen-riedenberg-blick-klein1
    Blick auf Riedenberg Foto: © rhönführer.de
  • rhoen-riedenberg-bruecke-klein2
    Brücke Wanderweg Foto: © rhönführer.de
Riedenberg

Riedenberg liegt im Tal der Sinn, mitten im „Naturpark Rhön und Biosphärenreservat Rhön“, mit Wanderwegen zu den Naturschutzgebieten Lösershag, Rosengarten und Wacholderheiden sowie zu den Wanderhütten Berghaus Rhön, Würzburger Karl-Straub-Haus und Kissinger Hütte.

Beschilderte Radwanderwege, ein Ski-Schlepplift, gespurte Skilanglaufloipen sowie eine Rodelbahn bieten dem Gast im Sommer sowie im Winter viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.
Für junge Gäste gibt es den Jugendzeltplatz Farnsbergsee (über LRA Bad Kissingen – Sg. 17), welcher Platz für ca. 200 Personen bietet.

Daten zu Riedenberg:
Höhe: 398 m, Einwohner am 31.12.2009: 1.045, insgesamt 44 Gästebetten, 2 Kegelbahnen. Verkehrsanbindung: BAB 7, BAB-Abfahrt 95 (Bad Brückenau/Wildflecken).

Anzeige