Rasdorf

Rasdorf
Hessisches Kegelspiel

Rasdorf

  • rhoen-rasdorf-stiftskirche-gross
    Stiftskirche Foto: © rhönführer.de
  • rhoen-rasdorf-blick-ueber-rasdorf-klein1
    Blick über Rasdorf Foto: © rhönführer.de
  • rhoen-rasdorf-blick-landschaft-klein2
    Die Rhön rund um Rasdorf Foto: © rhönführer.de
Rasdorf

Die Point-Alpha-Gemeinde Rasdorf liegt in einem weiten, reizvoll offenen Gelände inmitten des "Hessischen Kegelspiels". Der Gehilfersberg überragt Rasdorf im Nordwesten mit der Gehilfersbergkapelle auf seiner Kuppe welche bereits seit dem 18. Jahrhundert im Fuldaer Land als Wallfahrtsort bekannt ist. Von der Kappelle aus erhält man eine großartige Aussicht über Berg und Tal.

Rasdorf kann auf eine reiche, 1225jährige Geschichte zurückblicken und besitzt bedeutende Baudenkmäler. Den Mittelpunkt Rasdorfs bildet der Anger, welcher gleichzeitig der größte Dorfplatz Hessens ist.  Die Stiftskirche, am nördlichen Rand des Ortes, wurde im 13. Jahrhundert unter Verwendung romanischer Säulen aus der Vorgängerkirche fertiggestellt. Die Kirche ist wohl die wertvollste Basilika der Diözese Fulda. Aber auch der mittelalterliche Wehrfriedhof mit seiner hohen Mauer und den vier Wehrtürmen ist nicht weniger bedeutend. 

Die Gedenkstätte Point Alpha erinnert mit ihren martialischen Grenzanlagen daran, dass Rasdorf durch die Zonengrenze in eine Randlage gedrängt war. Sehenswert ist zudem der Kreuzweg  “Weg der Hoffnung“ der als Symbol für Freiheit und Menschenwürde steht. 

Gut ausgeschilderte Rundwege laden dazu ein, die schöne Natur zu erkunden. 

Anzeige