Burkardroth

Burkardroth
Südrhön und Lauertal

Burkardroth

  • rhoen-burkardroth-sankt-petrus-ketten-gross
    St. Petrus Kirche in Ketten Foto: © rhönführer.de
  • rhoen-burkardroth-landschaft-klein1
    Weg zu einer kleinen Kapelle Foto: © rhönführer.de
  • rhoen-burkardroth-blick-auf-premich-klein2
    Blick auf Premich Foto: © rhönführer.de
Burkardroth

Am Südhang der Rhön im Bäderkreis Bad Kissingen, Bad Bocklet und Bad Brückenau liegt der Markt Burkardroth, Höhenlage 450 m, mit seinen elf Ortsteilen. Allesamt Ausgangspunkte für kleine Rundwege sowie Tageswanderungen unter anderem in die Schwarzen Berge, den Bergzug Platzer Kuppe, Totnansberg, Feuerberg und Kreuzberg mit gut bewirtschafteten Wanderhütten. Auch der Einstieg zum Hochrhöner Premiumweg ist vorhanden. Gut ausgeschilderte Rad- und Wanderwege führen durch den Bäderkreis bis hinauf zum Kreuzberg. Ideal für Natur- und Wanderfreunde. Zu den Sehenswürdigkeiten der Gemeinde gehört die Klosterkirche Frauenroth (13. Jh.) mit den Grabmälern von Otto von Botenlaube und seiner Gemahlin Beatrix und die Kirche im OT Lauter (13. Jh.) mit der Sandsteinmadonna.

Anzeige