Rhön-Rundweg 8 Frankenheim

Fladungen
Lange Rhön

Rhön-Rundweg 8 Frankenheim

  • Nachbau der Osterburg
    Nachbau der Osterburg Foto: © rhönführer.de
  • Mariengrotte bei Frankenheim
    Mariengrotte bei Frankenheim Foto: © rhönführer.de
  • Kirche in Frankenheim
    Kirche in Frankenheim Foto: © rhönführer.de

Wanderkarte

Rhön-Rundweg 8 Frankenheim Karte
Rhön-Rundweg 8 Frankenheim Karte
Grafik: rhönführer.de

Beschreibung

Rhön-Rundweg 8 Frankenheim
Bewertung: (1)
Start: Parkplatz Frankenheim
GPS-Navigation: 50° 24' 33.70" N / 9° 59' 15.00" O
Länge: 10.3 km
Aufstiegshöhenmeter: 466 m
Höhenlage: 500–888 m ü NN
Schwierigkeit: sportive Strecke
Rhön-Rundweg 8 Frankenheim Höhenprofil Grafik: rhönführer.de

Wir verlassen Frankenheim in nördlicher Richtung und steigen durch eine attraktive Landschaft mit zahlreichen Einzelbäumen hinauf zur Gibitzenhöhe und weiter zum Gipfel des Himmeldunkberges. Die Aussicht von hier oben gehört zu den schönsten in der ganzen Rhön und auch die Ruhe unterstreicht den besonderen Charakter dieses Ortes. Der Abstieg nach Oberweißenbrunn führt vorbei an der Basaltformation Rockenstein. Die herrliche Aussicht begleitet uns bis in den Ort. Nachdem wir Ober-
weißenbrunn wieder verlassen haben, beginnt der kurze Aufstieg zum Ziegelberg durch ein Wiesental und Laubwald. Den letzten Kilometer bis Frankenheim geht es wieder durch offenes Land.

Anzeige
Rhön-Rundweg 8 Frankenheim Karte
Rhön-Rundweg 8 Frankenheim Karte
Grafik: rhönführer.de