Anzeige

Zur sagenumwobenen Milseburg

Bischofsheim in der Rhön

Zu jedem Ausflug zu einem so sagenumwobenen Ort gehört eine Sache besonders dazu: Die Sage selbst. Und zwar bekam der Berg seinen Namen durch die Sage über den Riesen Mils. Nach seinem Tod soll er dort von dem Teufel begraben worden sein.
Der Sage entsprechend ist die Milseburg mit ihren 835 Metern sehr groß. So können Sie auf dieser 70 Kilometer langen Tour die gesamte Größe der "Perle der Rhön" betrachten. Zudem gibt es auf dem Berg eine Kapelle, eine Kreuzigungsgruppe und die Ruinen eines Knotenpunkts der Keltenzeit zu besichtigen, bevor Sie den Rückweg nach Bischofsheim antreten.

Anzeige
Wanderführer "Rhön Rundwege - Rund um den Kreuzberg" online bestellen

Den Wanderführer "Rund um den Kreuzberg" mit über 40 Wanderungen in der bayerischen Rhön können Sie bequem in unserem Online-Shop bestellen.

Zum Online Shop
Anzeige