Anzeige

Hochrhönradweg

Fulda

"Vielfalt pur" - Damit könnte man diese Tour wohl am besten beschreiben. 


Bei den 81 Kilometern von Fulda nach Bad Neustadt an der Saale haben Sie die Gelegenheit sowohl durch Stadtgebiete, als auch durch sehr natürliche Regionen zu fahren. Auch, wenn die Aussicht geradezu jeden Naturliebhaber lockt, sollten bei der langen Strecke besonders Leute mit weniger Kondition aufpassen und sich nicht übernehmen. Allerdings auf die, die fit genug sind, wartet ein kleines Abenteuer.
Direkt vom Ostausgang des Fuldaer Hauptbahnhofs aus werden Sie vom grün-weißen Hochrhön-Radweg-Logo aus der Stadt und in's Vergnügen geleitet. Hinter Fulda liegt nur noch Künzell zwischen Ihnen und der wunderschönen Strecke durch die Hochrhön. Nach Friesenhausen kommt schließlich die erste Konditionsprobe, die Mooshecke mit einer Höhe von 534 Metern. Kaum ist das geschafft, werden Sie sofort mit einer guten Aussicht über weite Teile des Fuldaer Lands belohnt. Sobald Sie von dort aus die Maulkuppe erreicht haben, wird es in jeder Richtung unzählige Fernblicke geben. Ihr Weg führt Sie außerdem vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten der Region, wie z. B. das Schwarze Moor oder das Haus der Langen Rhön. Von dort geht es durch die fränkische Rhön zum Parkplatz Schillerhain bei Bad Neustadt, von wo aus Sie natürlich die gemütliche Altstadt
der Kreisstadt besichtigen können.

Anzeige
Wanderführer "Rhön Rundwege - Rund um Fulda" online bestellen

Bestellen Sie jetzt den Wanderführer "Rund um Fulda" mit den Rhön-Rundwegen rund um Fulda bequem in unserem Online-Shop.

Zum Online Shop
Anzeige